Faszination Kanada

Prince Edward Island

Prince Edward Island

(französisch Île-du-Prince-Édouard, deutsch Prinz Eduard Insel)

Prince Edward Island ist eine der drei Atlantik-Provinzen und zugleich die kleinste Provinz Kanadas. Benannt ist die Provinz nach Edward Augustus, Duke of Kent and Strathearn, dem Vater von Königin Victoria.

Prince Edward Island, die im Sankt-Lorenz-Golf westlich von Cape-Breton-Island liegt, wird auch als der „Garten des Golfes“ bezeichnet. So gedeihen in den fruchtbaren Böden der Insel rund ein Drittel der kanadischen Kartoffelernte. Rund 1,3 Millionen Tonnen stammen von Prince Edward Island, weshalb sie auch den Spitznamen „Kartoffelprovinz“ trägt. Durch die Lage am südlichen Rand des Sankt-Lorenz-Golfes herrschen auf PEI, wie die Provinz auch genannt wird, gemäßigte Temperaturen mit milden Sommern und schneereichen Wintern.

Wichtige Wirtschaftsfaktoren sind neben der Landwirtschaft der Tourismus und die Fischerei. Bekannt ist die Insel für ihre Hummer, Austern und andere Muscheln.

Hauptstadt ist Charlottetown mit rund 35.000 Einwohnern. Die gesamte Provinz hat 140.204 (Stand 2011) Einwohner und eine Fläche von 5660 Quadratkilometer.

Der Wahlspruch von Prince Edward Island lautet „Parva Sub Ingenti“ (Die Kleine unter dem Schutz des Großen).

Weitere aktuelle Informationen gibt’s auf www.gov.pe.ca

Prince Edward Island
5 (100%) 1 vote

Weitere Provinzen & Territorien

Flagge / Fahne des kanadischen Territoriums Yukon
Yukon

Lieber Leser,

falls Du in unseren Texten einen Fehler findest, die Inhalte verbessern und mit Deinen Bildern ausbauen möchtest, dann schreib uns bitte eine Email an info@faszination-kanada.com.

Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!