Faszination Kanada

Geschichte hautnah: Das Canadian Museum of History in Gatineau

Canadian Museum of History ©Andrevruas
Canadian Museum of History ©Andrevruas

Das Canadian Museum of History in Gatineau, Québec, ist das meistbesuchte Museum Kanadas und beschäftigt sich mit der gesamten Geschichte und Gesellschaft des Landes seit der ersten Besiedlung vor 20.000 Jahren und gilt als eines der bedeutendsten Forschungszentren für Archäologie, Historie und Ethnologie. Das Museum zählt zu den ältesten, kulturellen Institutionen Nordamerikas, da dessen Wurzeln bis ins Jahr 1856 zurückreichen. Die Schwerpunkte und permanenten Ausstellungen befinden sich in der Grand Hall, First Peoples Hall und der Canada Hall. Im Gebäudekomplex sind außerdem das Canadian Children’s Museum, The Canadian Stamp Collection, das Virtual Museum of New France und ein IMAX Theatre untergebracht.

Auch architektonisch ist das Gebäude ein Hingucker und eine bauliche Meisterleistung. Denn die spezielle, geschwungene Formgebung orientiert sich an Elementen der indigenen Kulturen. Legenden der First Nations erzählen davon, dass böse Geister gerne in Ecken hausen, weswegen im Museumsbau völlig darauf  verzichtet wurde und nur einheimische Materialien zum Einsatz kamen. Das Gebäude direkt am Ottawa River befindet sich in der Provinz Québec, ist aber so ausgerichtet, dass man über den Fluss – und nur einen Katzensprung entfernt – auf die Hauptstadt Kanadas, Ottawa und den Parliament Hill, in der Provinz Ontario blickt.

Das Museum ist täglich geöffnet, außer am 25. Dezember sowie im kommenden Jahr zur jährlichen Wartung vom 04. bis 08. Januar 2016. Die Eintrittspreise variieren je nach Umfang der geplanten Museumsbesichtigungen und möglichen IMAX-Filmvorführungen zwischen 11 CAD und 26 CAD für Erwachsene und Senioren, zwischen 9 CAD und 20 CAD für Studenten und zwischen 7 CAD und 16 CAD für Kinder. Zudem gibt es Familien- und Gruppentarife.

Weitere Informationen unter: www.historymuseum.ca/home

Von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, www.kopfwortewelt.de

Geschichte hautnah: Das Canadian Museum of History in Gatineau
Bitte bewerte diesen Artikel!

Dr. Kerstin Loetzerich-Bernhard

Kerstin ist promovierte Chemikerin und war neun Jahre lang unter anderem als Executive Director R&D in der freien Wirtschaft tätig, bis sie ihrer Passion – der Begeisterung für Sprache und Worte – folgte und sich 2008 mit ihrer KOPFWORTEWELT selbstständig machte. Seitdem ist sie erfolgreich als freie Fach- & Wissenschaftsjournalistin, Reisejournalistin, Autorin, Texterin, Redaktionsverantwortliche und Lektorin mit viel Herzblut tätig. Als leidenschaftliche Reisejournalistin, Wanderin und Beobachterin ist Kerstin seit 2001 regelmäßig in Kanada unterwegs. Vor allen Dingen der gesamte Westen – von Süden bis ganz hoch in den Norden – haben es ihr angetan. Dem Reisevirus verfallen, immer auf der Suche nach neuen Geschichten und Plätzen dieses großartigen Landes. Neben Kanada ist sie zudem spezialisiert auf Neuseeland. Ein Land, das sie seit 2005 bereits fünf Mal, teils durch mehrmonatige Aufenthalte, intensiv kennenlernen durfte. KOPFWORTEWELT – Redaktionsbüro & Schreibwerkstatt | Ihre Wort & Textmanufaktur

http://www.kopfwortewelt.de

Kommentar hinzufügen

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!