Faszination Kanada

Geister-Touren durch Winnipeg

In der Hauptstadt Manitobas spukt es! Davon überzeugt sind zumindest einige Einheimische – und nehmen mutige Besucher mit zu den Geisterorten. Auf der „Historical Haunted“-Tour werden historische Orte wie das Fortune Building, das Gefängnis in der Vaughan Street und ein altes Hotel besucht. Auf einer anderen Tour werden die Teilnehmer selbst zu Ghostbusters, auf der Spur von mysteriösen Lichtern und Orbs. Und völlig Unerschrockene können sogar einen Nacht samt Séance im St. Boniface Museum verbringen.

Weitere Grusel-Touren, beispielsweise ein Dinner in einem „Haus mit Geschichte“ oder ein Special zu Halloween finden Sie unter www.heartlandtravel.ca/ghosttours.htm

Geister-Touren durch Winnipeg
Bitte bewerte diesen Artikel!

Julia Schoon

Als Reporterin ist Julia Schoon in ihrem Element: Lieblingsthemen der freien Journalistin sind Berlin, Menschen und Reisen. Im Sommer 2010 verbrachte sie zwei Monate in Kanada, sechs Wochen davon lebte sie in Calgary. Auf ihren Recherchen lernte sie in den Drumheller Badlands, dass Bio-Repellent Moskitos kein bisschen abschreckt, in Vancouver, dass „gay the new black“ ist, und auf der Calgary Stampede, dass man so ziemlich alles frittieren kann.

http://www.julia-schoon.de

Kommentare

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!