Faszination Kanada

Im Aulavik National Park gibt es weltweit die höchste Konzentration an Mochusochsen

Muskoxen © U.S. Fish and Wildlife Service Headquarters
Muskoxen © U.S. Fish and Wildlife Service Headquarters

In der Sprache Inaviuluktun bedeutet der Name des Nationalparks „Ort, an den Menschen reisen“. Einfacher gesagt als getan, denn der 12.274 Quadratkilometer umfassende Aulavik National Park liegt auf Banks Island und ist am besten mit dem Charterflugzeug vom 750 Kilometer entfernten Inuvik aus zu erreichen. Sie ist die westlichste Insel des Archipels der kanadischen Arktis und gehört zu den Northwest Territories. Der Park, in dem es keinerlei Einrichtungen, Campingplätze oder ausgewiesene Wege gibt, ist eine bestechend großartige baumlose, raue Polarwüste. Aufgrund der isolierten Lage, kommen nur sehr wenige Touristen hierher, um in die Weite und Abgeschiedenheit einzutauchen, auf einem der nördlichsten schiffbaren Flüsse Nordamerikas – dem Thomsen River –  Kanu oder Kajak zu fahren und vor allen Dingen, um verschiedene Wildtiere zu beobachten.
Beispielsweise leben auf Banks Island 68.000 bis 80.000 Mochusochsen, das ist die höchste Konzentration dieser Tiere weltweit. Dass die Bedeutung des Namens Aulavik durchaus seine Berechtigung hat, zeigt sich an der über 4000-jährigen Besiedlungsgeschichte, von der Prä-Dorset- bis zu heutigen westkanadischen Inuit-Kultur. Dieser Teil der Arktis war und ist ein Ort, an den Menschen reisen.

Weitere Infos unter: www.pc.gc.ca/eng/pn-np/nt/aulavik/index.aspx & www.spectacularnwt.de/aulavik-national-park

Von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, www.kopfwortewelt.de

Im Aulavik National Park gibt es weltweit die höchste Konzentration an Mochusochsen
Bitte bewerte diesen Artikel!

Dr. Kerstin Loetzerich-Bernhard

Kerstin ist promovierte Chemikerin und war neun Jahre lang unter anderem als Executive Director R&D in der freien Wirtschaft tätig, bis sie ihrer Passion – der Begeisterung für Sprache und Worte – folgte und sich 2008 mit ihrer KOPFWORTEWELT selbstständig machte. Seitdem ist sie erfolgreich als freie Fach- & Wissenschaftsjournalistin, Reisejournalistin, Autorin, Texterin, Redaktionsverantwortliche und Lektorin mit viel Herzblut tätig. Als leidenschaftliche Reisejournalistin, Wanderin und Beobachterin ist Kerstin seit 2001 regelmäßig in Kanada unterwegs. Vor allen Dingen der gesamte Westen – von Süden bis ganz hoch in den Norden – haben es ihr angetan. Dem Reisevirus verfallen, immer auf der Suche nach neuen Geschichten und Plätzen dieses großartigen Landes. Neben Kanada ist sie zudem spezialisiert auf Neuseeland. Ein Land, das sie seit 2005 bereits fünf Mal, teils durch mehrmonatige Aufenthalte, intensiv kennenlernen durfte. KOPFWORTEWELT – Redaktionsbüro & Schreibwerkstatt | Ihre Wort & Textmanufaktur

http://www.kopfwortewelt.de

Kommentar hinzufügen

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!