Faszination Kanada

Die 9 schönsten und spektakulärsten Wasserfälle in Kanada

Platz 6: Virginia Falls

Platz sechs belegen die Virginia Falls (in der Sprache der Slavey: Nailicho) in den Northwest Territories. Der South Nahanni-Fluss stürzt in 500 Metern Meereshöhe 96 Meter über die Virginia Falls, in einer 259 Meter breiten Stufe. Damit erreichen die Fälle nahezu die doppelte Höhe der Niagara Fälle. Der den Fall teilende Felsen, Mason’s Rock ist nach dem berühmten kanadischen Kanuten und Filmemacher Bill Mason benannt. Die Fälle liegen ungefähr 120 Kilometer von der Grenze der NWT zum Yukon Territory entfernt. Ungefähr 400 Meter oberhalb der Fälle befindet sich der von Anfang Mai bis Mitte Oktober geöffnete Virginia Falls Water Aerodrome, da die Fälle nur mit dem Flugzeug zu erreichen sind.

Platz 5: Athabasca Falls

View this post on Instagram

#nature #athabascafalls #alberta #waterfall #shore

A post shared by bita.bar.nature (@bita.bar.nature) on

Platz fünf für die „nur“ 23 Meter hohen Wasserfälle, die Athabasca Falls im Jasper National Park in Alberta. Die Fälle liegen nahe dem Icefields Parkway. Was die zweigeteilten Athabasca Falls berühmt macht, ist nicht deren Höhe, sondern die gewaltige Kraft, mit denen das Wasser des Athabasca River durch die nur 30 Meter breite Spalte stürzt. Zwischen 100 und 200 Kubikmeter Wasser stürzen pro Sekunde über die Fälle.

Platz 4: Takakkaw Falls

Stolze 381 Meter hoch ist unser Platz vier, die Takakkaw Falls im Yoho National Park in British Columbia. Über 254 Meter fällt dabei das Wasser im freien Fall. Mit ihrer Höhe gelten die Takakkaw Falls als zweihöchste Wasserfälle in Westkanada. „Es ist großartig“, so lautet der Name der Fälle in der Sprache der Cree, die besonders in der Übergangszeit vom Frühjahr auf den Sommer eine Attraktion sind, wenn die Schmelzwasser des die Fälle speisenden Daly Gletscher, einem Teil des Waputik Eisfeldes in die Tiefe stürzen.

Die 9 schönsten und spektakulärsten Wasserfälle in Kanada
5 (100%) 5 vote[s]

image_pdfPDF
Alfred Pradel

Alfred Pradel

Alfred Pradel (apr), arbeitet seit vielen Jahren als Freier Journalist für Tageszeitungen, Magazine und andere Publikationen. Seit vielen Jahren ist er Kanada eng und freundschaftlich durch viele persönliche Kontakte verbunden. Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Baden-Württemberg und Ontario setzte er den ersten Interkulturellen Austausch von Sportlern um.
Alfred Pradel betrachtet auf Faszination Kanada den Tourismus, den Lifestyle im zweitgrößten Land der Erde, aber auch wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Themen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Werbung

Abonniere kostenlos unseren wöchentlichen Rückblick per Email!

Wir versenden immer Samstags eine Übersicht der neuen Artikel der vergangenen Woche.

Name *

Email *

Werbung

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!