Faszination Kanada

Halifax Citadel

Die Halifax Zitadelle – die unangegriffene Festung

Seit der Gründung von Halifax im Jahre 1749 bis ins 19. Jahrhundert war die Stadt eine der vier wichtigsten Seestützpunkte des britischen Königreiches. Um Nova Scotia’s Hauptstadt Halifax zu verteidigen bauten die Briten eine Serie von Stützpunkten in und um Halifax. Dieses System von Verteidigungsbauten nennt man heute den Halifax Defense Complex.

Die heutige Zitadelle, die 1856 erbaut wurde, ist die vierte Version eines Forts dessen Bau 1749 begann. Die Zitadelle ist ein perfektes Beispiel für die militärische Baukunst im 19. Jahrhundert. Auch wenn die Zitadelle nie angegriffen wurde, so war sie doch während des 1. und 2. Weltkrieges von den Kanadiern als Militärstützpunkt in Benutzung.

Heutzutage wird die Halifax Citadel von der Vereinigung der kanadischen Nationalparks betrieben und unterhalten und ist eine der meistbekannten National Historic Sites von Kanada. Viele Besucher können noch heute dort Militärparaden beobachten oder einen interessanten Blick in die Vergangenheit von Halifax werfen, da die Zitadelle mehrfach im viktorianischen Stil restauriert wurde. Es werden geführte Touren, Audio-Video Präsentationen und andere Möglichkeiten der Besichtigung angeboten. Für alle Besucher von Halifax also ein absolutes Muss, wenn man sich für die kanadische Geschichte interessiert.

Halifax Citadel
5 (100%) 2 votes

Weitere National Historic Sites in Kanada

Aktuellste Beiträge im Faszination Kanada Blog

Lieber Leser,

falls Du in unseren Texten einen Fehler findest, die Inhalte verbessern und mit Deinen Bildern ausbauen möchtest, dann schreib uns bitte eine Email an info@faszination-kanada.com.

Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!