Faszination Kanada

Top of the World Highway

Der Top of the World Highway, im Yukon auch der Yukon Highway 9, ist 127 Kilometer lang. Er startet auf US-amerikanischer Seite an der Jack Wade Junction / Alaska. An dieser Kreuzung zweigt der Top of the World Highway vom Taylor Highway ab, der von Tok nach Eagle führt. Der Highway existiert seit Mitte der 1950er Jahre und war bis zum Bau des Klondike Highway die einzige Straßenverbindung von und nach Dawson City. Der Top of the World Highway ist nur im Sommer befahrbar, im Mai wird die Straße geöffnet, ab Mitte September wird der Grenzübergang geschlossen.

Der Grenzübergang Poker Creek / Little Gold verbindet Alaska mit dem kanadischen Territorium Yukon. Der Grenzübergang ist einer der wenigen an der über 8000 Kilometer langen Grenze zwischen Kanada und den USA, der gemeinsam genutzt wird. Der Grenzübergang am Top of the World Highway ist der nördlichste internationale Grenzübergang in Nordamerika. Der Highway ist die nach dem Dempster Highway (Yukon Route 5) und dem Dalton Highway (Alaska Route 11) dritte am nördlichsten gelegene Straßenverbindungen der Welt. Zu beachten ist, dass der Grenzübergang „nur“ von 8.00 bis 20.00 Uhr (Alaska-Zeit) geöffnet ist. Aus Yukon Sicht ist der Grenzübergang von 21 Uhr und 9 Uhr (Yukon-Zeit) geschlossen und absolut nicht zu überqueren.

Die Fahrt auf dem Highway von Alaska in Richtung Dawson City ist ein absolutes Highlight. Auch wenn der Straßenzustand der Schotterpiste teilweise grenzwertig ist, nur wenige Kilometer der Straße asphaltiert sind, die unbeschreiblich schöne Landschaften, die Berge und weiten Täler, die viele Tiere, die man während der Fahrt beobachten kann, von riesigen Karibu-Herden bis zu Schwarzbären und Adler machen die Fahrt von der Jack Wade Junction nach West Dawson, wo die Straße am Fährterminal über den Yukon River endet, zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Auch geschichtlich ist die Fahrt auf dem Top of the World Highway ein Highlight. Ungefähr drei Kilometer östlich des kleinen Weilers Chicken, einem Bergbauort, findet man den Cowden Bagger, eine Dredge, die in den 1930er Jahren voon einer lokalen Bergbaugesellschaft aufgegeben und stehen gelassen wurde. Die Pedro Dredge steht direkt in Chicken, hier werden in den Sommermonaten, wenn der Highway geöffnet ist, Führungen angeboten.

Top of the World Highway
3.5 (70%) 6 votes

Weitere Highways in Kanada

Werbung

  • 300__250-1.jpg
  • 300__250.jpg

Werbung

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!