Faszination Kanada

Working Holiday Kanada – Selbstgemacht

Working Holiday Kanada

Sicherlich ist der bürokratische Aufwand bei der Durchführung eines Working Holidays-Aufenthalts in Kanada nicht so gewaltig, als wenn man tatsächlich bzw. einwandern möchte – trotzdem gilt es, einige Informationen zusammenzutragen. Denn wer weiß schon auf Anhieb, an welche Stellen man sich wenden muss, bis zu welchen Alter das Visum überhaupt beantragt werden darf, wie groß die finanziellen Rücklagen sein sollten, ob die Einkommensteuer erstattet wird oder wo die Formulare zur Lohnsteuerabrechnung erhältlich sind?

Hier setzt Titel des Buchs an. Im ersten Drittel werden die nötigen Vorbereitungen unter die Lupe genommen. Neben nützlichen Anlaufstellen und Packtipps findet sich hier u.a. auch ein Kommentar zum kanadischen Arbeitsmarkt. Der Hauptteil des Buchs widmet sich der Ankunft und dem Jobhopping-Alltag in Kanada – von Möglichkeiten der Unterkunft über den typischen kanadischen Arbeitsvertrag bis hin zu steuerlichen Fragen und schließlich den einzelnen Tätigkeitsbereichen bleibt hier kaum eine Frage offen.

Im letzten Teil des Buchs schließlich geht es vor allem um das Reisen – schließlich sind die meisten Work and Traveller darauf aus, so viel des Landes wie möglich zu erforschen. Ist nun der Greyhound die richtige Wahl, oder reist man doch besser mit dem Zug oder mit dem Auto? Was ist das Moose Travel Network? Und mit welchen Sehenswürdigkeiten locken die einzelnen Provinzen?

Diese und viele weitere Fragen beantwortet das Handbuch. Dabei bleibt die Lektüre dank der vielen Erfahrungsberichte spannend und lebendig.

Working Holiday Kanada, Reisesparbuch zu Jobs, Praktika, Austausch, ISBN 978-3-86040-179-8, 194 Seiten, 15,90 €

Bestellungen sind bereits hier möglich (http://interconnections.de/content/working-holiday-kanada)

Working Holiday Kanada – Selbstgemacht
Bitte bewerte diesen Artikel!

Christine Walter

Christine ist u.a. Chefredakteurin des seit 2010 erscheinenden Magazins 360° Kanada und damit – zumindest gedanklich – immer wieder im zweitgrößten Land der Erde unterwegs. Mit ihrem Magazin liefert sie alle drei Monate eine Rundum-Perspektive von Kanada. Der Schwerpunkt liegt auf Reiseberichten und Städteinfos, Berichte über Wanderungen und andere Outdoor-Aktivitäten sowie die Vorstellung attraktiver Unterkunftsmöglichkeiten runden den Reiseteil ab. Auswanderer berichten, was sie bewogen hat, ihre Zelte abzubrechen und ein neues Leben in Kanada zu beginnen. Aber nicht nur Urlaub und Auswandern stehen im Vordergrund – 360° Kanada zeigt noch mehr Perspektiven von Kanada. Kultur und Lifestyle werden ebenso regelmäßig thematisiert wie die Geschichte und die wirtschaftliche Entwicklung. Abgerundet wird das redaktionelle Spektrum durch die Berichterstattung über aktuelle Ereignisse. 360° Kanada ist damit ein Muss für jeden Kanada-Fan!

http://www.360grad-kanada.de

Kommentar hinzufügen

Lieber Leser,

falls Du in unseren Texten einen Fehler findest, die Inhalte verbessern und mit Deinen Bildern ausbauen möchtest, dann schreib uns bitte eine Email an info@faszination-kanada.com.

Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!