Faszination Kanada

Inuvik: Dicke Hechte, Polarlichter und weiße Huskys

Der Dempster Highway
Der Dempster Highway © Dr. Kerstin Lötzerich Bernhard

Von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, www.kopfwortewelt.de
Es ist September, die Nächte werden langsam aber sicher schon deutlich kühler, und der berühmte Dempster Highway hat uns ganz hoch in den Norden der Northwest Territories, nördlich des Polarkreises, bis nach Inuvik geführt – dem arktischen Städtchen mit seiner Kirche in Iglu-Form und seinen gut 3400 Einwohnern.

Etwas außerhalb von Inuvik werden wir auf „The Arctic Chalet“ aufmerksam. Judi und Olav vermieten dort auf ihrem Grundstück Cabins unterschiedlicher Größe und unterschiedlichen Komforts, direkt an einem See gelegen. Der See liegt so herrlich still vor uns, dass wir uns ein Kanu leihen und – mit der Angel im Gepäck – lospaddeln. Es dauert nicht lange, und wir fangen einen dicken Hecht, die es hier sehr zahlreich gibt. Den Fang werden wir abends zubereiten und genießen. Der Tag war lang, und wir fallen nach einem guten Essen schon früh ins Bett. Leider! Denn am nächsten Morgen berichten uns Judi und Olav, dass man nachts Polarlichter beobachten konnte. Wir ärgern uns, dass wir dieses beeindruckende und magische Naturschauspiel einfach so verschlafen haben und hoffen, dass wir während unserer Reise noch mal eine Gelegenheit bekommen. Judi und Olav sind wunderbare Hosts, geben gerne Auskunft, helfen bei Tourenplanungen und Buchungen, haben immer Tipps parat und viele Geschichten aus ihrem bewegten Leben zu erzählen. Und hier gibt es noch etwas ganz Besonderes, denn hier leben 30 weiße Huskys – vom Welpen bis zum ausgewachsenen Tier. Ein Paradies für Hundeliebhaber. Sobald Schnee liegt, werden geführte Hundeschlittentouren angeboten.

Weitere Informationen unter www.arcticchalet.com & www.whitehuskies.com

Inuvik: Dicke Hechte, Polarlichter und weiße Huskys
Bitte bewerte diesen Artikel!

Dr. Kerstin Loetzerich-Bernhard

Kerstin ist promovierte Chemikerin und war neun Jahre lang unter anderem als Executive Director R&D in der freien Wirtschaft tätig, bis sie ihrer Passion – der Begeisterung für Sprache und Worte – folgte und sich 2008 mit ihrer KOPFWORTEWELT selbstständig machte. Seitdem ist sie erfolgreich als freie Fach- & Wissenschaftsjournalistin, Reisejournalistin, Autorin, Texterin, Redaktionsverantwortliche und Lektorin mit viel Herzblut tätig. Als leidenschaftliche Reisejournalistin, Wanderin und Beobachterin ist Kerstin seit 2001 regelmäßig in Kanada unterwegs. Vor allen Dingen der gesamte Westen – von Süden bis ganz hoch in den Norden – haben es ihr angetan. Dem Reisevirus verfallen, immer auf der Suche nach neuen Geschichten und Plätzen dieses großartigen Landes. Neben Kanada ist sie zudem spezialisiert auf Neuseeland. Ein Land, das sie seit 2005 bereits fünf Mal, teils durch mehrmonatige Aufenthalte, intensiv kennenlernen durfte. KOPFWORTEWELT – Redaktionsbüro & Schreibwerkstatt | Ihre Wort & Textmanufaktur

http://www.kopfwortewelt.de

Kommentar hinzufügen

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!