Faszination Kanada

Im Banff National Park liegt das Paradies

Banff National Park Giant Steps © Zeitlupe (Diskussion)
Banff National Park Giant Steps © Zeitlupe (Diskussion)

Der deutsche Schriftsteller Josef Hofmiller sagte einmal: „Wandern ist eine Tätigkeit der Beine – und ein Zustand der Seele.“ Recht hat er! Denn das Wandern tut bekanntlich Körper und Geist gut, und im Banff National Park bietet sich dafür eine ganz besondere Gelegenheit, denn hier spaziert der geneigte Wanderer direkt ins Paradies, ganz in der Nähe von Lake Louise. Etwa zwei Kilometer vor dem berühmten Hotel The Fairmont Chateau Lake Louise zweigt die Moraine Lake Road nach links ab und erreicht nach etwa 2,5 Kilometern den Paradise Valley Parkplatz. Hier liegt der Startpunkt der herrlichen Wanderung ins gleichnamige Paradise Valley – erst zum Lake Annette und anschließend zum Giant Steps genannten Wasserfall. Bis zum idyllisch gelegenen Lake Annette steigt die Route auf knapp sechs Kilometern durch subalpinen Wald moderat an. Nach weiteren gut fünf Kilometern und angefüllt mit unzähligen Eindrücken der majestätischen Berglandschaft erreicht man die Giant Steps, die ihren Namen verdienen. Während dieser Wanderung – die 385 Höhenmeter überwindet, und für die man insgesamt acht Stunden Zeit einplanen sollte – präsentieren sich die Rocky Mountains mal wieder als wahrgewordenes Postkartenpanorama – spektakulär und mit grandiosen Ausblicken. Trotz allem ist auch ein wenig Vorsicht geboten, denn hier wandert man durch Grizzlybären-Gebiet. So sollte man mindestens in Vierergruppen auf Erkundungstour gehen und sich vor dem Start über die aktuellen Trail-Konditionen informieren:

www.pc.gc.ca/apps/tcond/cond_e.asp?opark=100092

Weitere Infos unter: www.pc.gc.ca/eng/pn-np/ab/banff/activ/randonee-hiking/lakelouise.aspx#paradise

Von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, www.kopfwortewelt.de

Im Banff National Park liegt das Paradies
Bitte bewerte diesen Artikel!

Dr. Kerstin Loetzerich-Bernhard

Kerstin ist promovierte Chemikerin und war neun Jahre lang unter anderem als Executive Director R&D in der freien Wirtschaft tätig, bis sie ihrer Passion – der Begeisterung für Sprache und Worte – folgte und sich 2008 mit ihrer KOPFWORTEWELT selbstständig machte. Seitdem ist sie erfolgreich als freie Fach- & Wissenschaftsjournalistin, Reisejournalistin, Autorin, Texterin, Redaktionsverantwortliche und Lektorin mit viel Herzblut tätig. Als leidenschaftliche Reisejournalistin, Wanderin und Beobachterin ist Kerstin seit 2001 regelmäßig in Kanada unterwegs. Vor allen Dingen der gesamte Westen – von Süden bis ganz hoch in den Norden – haben es ihr angetan. Dem Reisevirus verfallen, immer auf der Suche nach neuen Geschichten und Plätzen dieses großartigen Landes. Neben Kanada ist sie zudem spezialisiert auf Neuseeland. Ein Land, das sie seit 2005 bereits fünf Mal, teils durch mehrmonatige Aufenthalte, intensiv kennenlernen durfte. KOPFWORTEWELT – Redaktionsbüro & Schreibwerkstatt | Ihre Wort & Textmanufaktur

http://www.kopfwortewelt.de

Kommentar hinzufügen

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!