Faszination Kanada

Eine Zeitreise: Das Freilichtmuseum Fort Edmonton Park, Alberta

Old TTC PCC car © Darren Kirby from Edmonton [CC-BY-SA-2.0]
Old TTC PCC car © Darren Kirby from Edmonton [CC-BY-SA-2.0]
Wer sich für die wechselvolle Vergangenheit Edmontons interessiert, der ist im Fort Edmonton Park goldrichtig, denn hier wird detailgetreu und auf weitläufigem Gelände die Stadtgeschichte von den Pelzhändlertagen des 19. Jahrhunderts bis ins 20. Jahrhundert gezeigt. Wer mag, der kann in einer 95 Jahre alten Dampflok über das Areal zuckeln. Der Zug pendelt zwischen der „Main Station“ und dem restaurierten Fort der Hudson’s Bay Company aus dem Jahr 1846, welches ebenfalls besichtig werden kann.

Die verschiedenen wieder aufgebauten bzw. nachgebauten „Stadteile“ sind unterschiedlichen Jahren zugeordnet, sodass man die Historie von 1846 bis ins 20. Jahrhundert chronologisch nachvollziehen und erleben kann. Das großzügig angelegte Freilichtmuseum hat in den Sommermonaten täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 18,15 CAD, Senioren sowie Kinder und Jugendliche 13,55 CAD. Kinder unter zwei Jahren haben freien Eintritt. Vor allen Dingen empfehlenswert für Familien und Schulklassen!

Weitere Informationen unter: http://www.fortedmontonpark.ca/

Von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, www.kopfwortewelt.de

Eine Zeitreise: Das Freilichtmuseum Fort Edmonton Park, Alberta
Bitte bewerte diesen Artikel!

Dr. Kerstin Loetzerich-Bernhard

Kerstin ist promovierte Chemikerin und war neun Jahre lang unter anderem als Executive Director R&D in der freien Wirtschaft tätig, bis sie ihrer Passion – der Begeisterung für Sprache und Worte – folgte und sich 2008 mit ihrer KOPFWORTEWELT selbstständig machte. Seitdem ist sie erfolgreich als freie Fach- & Wissenschaftsjournalistin, Reisejournalistin, Autorin, Texterin, Redaktionsverantwortliche und Lektorin mit viel Herzblut tätig. Als leidenschaftliche Reisejournalistin, Wanderin und Beobachterin ist Kerstin seit 2001 regelmäßig in Kanada unterwegs. Vor allen Dingen der gesamte Westen – von Süden bis ganz hoch in den Norden – haben es ihr angetan. Dem Reisevirus verfallen, immer auf der Suche nach neuen Geschichten und Plätzen dieses großartigen Landes. Neben Kanada ist sie zudem spezialisiert auf Neuseeland. Ein Land, das sie seit 2005 bereits fünf Mal, teils durch mehrmonatige Aufenthalte, intensiv kennenlernen durfte. KOPFWORTEWELT – Redaktionsbüro & Schreibwerkstatt | Ihre Wort & Textmanufaktur

http://www.kopfwortewelt.de

Kommentar hinzufügen

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!