Faszination Kanada

Dunkelheit der Superlative in den Northwest Territories

Dunkelheit der Superlative in den Northwest Territories

Kanada leistet einen weiteren Beitrag zum Schutz der nächtlichen Dunkelheit: Der Wood Buffalo National Park im Südosten der Northwest Territories wurde Anfang August zum weltweit größten „Dark Sky Preserve“ ernannt.Allerorts nimmt die Verschmutzung der Umwelt durch das künstliche Licht unserer zivilisierten Welt stetig zu, was den Blick in den Himmel verblendet und den nachtaktiven Tieren zunehmend ihren natürlichen Lebensraum nimmt. Im Kampf um die Erhaltung nachtdunkler Gebiete zum Schutz von Flora und Fauna hat Kanada eine bemerkenswerte Vorreiterrolle eingenommen. Seit dem Jahr 1999 wurden quer durch alle Provinzen und Territorien eine Fülle von „Dark Sky Preserves“ etabliert, die die nächtliche Umgebung in ihrer ursprünglichen Form erhalten und vor künstlichen Lichtquellen schützen sollen.
Der Wood Buffalo National Park ist Kanadas größter Nationalpark. Sein nachtdunkler Himmel ermöglicht die Sichtung von Fledermäusen, Nachtfalken und Eulen sowie die Beobachtung der Aurora Borealis oder eines sternenklaren Polarhimmels, was Ökologen und Besucher gleichermaßen erfreut.

Parks Canada hat bereits neue Besucherprogramme entwickelt, die sich um die nächtliche Beobachtung des Himmels, die nächtliche Ökologie sowie entsprechende Geschichten der Ureinwohner drehen. Das Wood Buffalo Dark Sky Festival wurde jüngst zu einer von Kanadas „Signature Experiences“ gekürt.

Weitere Infos über den Wood Buffalo National Park unter: http://www.pc.gc.ca/eng/pn-np/nt/woodbuffalo/index.aspx

Dunkelheit der Superlative in den Northwest Territories
Bitte bewerte diesen Artikel!

Christine Walter

Christine ist u.a. Chefredakteurin des seit 2010 erscheinenden Magazins 360° Kanada und damit – zumindest gedanklich – immer wieder im zweitgrößten Land der Erde unterwegs. Mit ihrem Magazin liefert sie alle drei Monate eine Rundum-Perspektive von Kanada. Der Schwerpunkt liegt auf Reiseberichten und Städteinfos, Berichte über Wanderungen und andere Outdoor-Aktivitäten sowie die Vorstellung attraktiver Unterkunftsmöglichkeiten runden den Reiseteil ab. Auswanderer berichten, was sie bewogen hat, ihre Zelte abzubrechen und ein neues Leben in Kanada zu beginnen. Aber nicht nur Urlaub und Auswandern stehen im Vordergrund – 360° Kanada zeigt noch mehr Perspektiven von Kanada. Kultur und Lifestyle werden ebenso regelmäßig thematisiert wie die Geschichte und die wirtschaftliche Entwicklung. Abgerundet wird das redaktionelle Spektrum durch die Berichterstattung über aktuelle Ereignisse. 360° Kanada ist damit ein Muss für jeden Kanada-Fan!

http://www.360grad-kanada.de

Kommentar hinzufügen

Lieber Leser,

falls Du in unseren Texten einen Fehler findest, die Inhalte verbessern und mit Deinen Bildern ausbauen möchtest, dann schreib uns bitte eine Email an info@faszination-kanada.com.

Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!