Faszination Kanada

Die Art Gallery of Ontario (AGO) in Toronto zählt zu den größten Kunstmuseen Nordamerikas

Art Gallery of Ontario ©Owen Byrne from Ottawa
Art Gallery of Ontario ©Owen Byrne from Ottawa

Gegründet bereits im Jahr 1900 liegt die Art Gallery of Ontario (AGO) ziemlich genau zwischen Chinatown und Downtown inmitten von Toronto an der Dundas Street und am öffentlich zugänglichen Grange Park. Auf 45 000 Quadratmetern Ausstellungsfläche und mit mehr als 80 000 Arbeiten und Museumsstücken, die einen Zeitraum vom 1. Jahrhundert bis heute umspannen, darf sich die AGO mit Fug und Recht zu eines der größten Kunstmuseen Nordamerikas zählen.

Die Schwerpunkte der AGO liegen auf kanadischer Kunst, auf Werken der Renaissance und des Barocks, auf europäischer, afrikanischer und ozeanischer Kunst sowie zeitgenössischen Sammlungen, Fotografien, Skulpturen und noch vieles, vieles mehr. Wer die Art Gallery besuchen möchte, der kann dies (außer montags und am Canada Day) täglich von 10:00 Uhr bis 17:30 Uhr regulär tun. Erwachsene zahlen 19,50 CAD, Senioren 16 CAD, Jugendliche und Studenten 11 CAD, Kinder zahlen nichts. Das Besondere: Und wer mittwochs zwischen 18:00 Uhr und 21:30 Uhr vorbeischaut hat freien Eintritt in die AGO.

Weitere Informationen unter: http://www.ago.net/

Von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, www.kopfwortewelt.de

Die Art Gallery of Ontario (AGO) in Toronto zählt zu den größten Kunstmuseen Nordamerikas
Bitte bewerte diesen Artikel!

Dr. Kerstin Loetzerich-Bernhard

Kerstin ist promovierte Chemikerin und war neun Jahre lang unter anderem als Executive Director R&D in der freien Wirtschaft tätig, bis sie ihrer Passion – der Begeisterung für Sprache und Worte – folgte und sich 2008 mit ihrer KOPFWORTEWELT selbstständig machte. Seitdem ist sie erfolgreich als freie Fach- & Wissenschaftsjournalistin, Reisejournalistin, Autorin, Texterin, Redaktionsverantwortliche und Lektorin mit viel Herzblut tätig. Als leidenschaftliche Reisejournalistin, Wanderin und Beobachterin ist Kerstin seit 2001 regelmäßig in Kanada unterwegs. Vor allen Dingen der gesamte Westen – von Süden bis ganz hoch in den Norden – haben es ihr angetan. Dem Reisevirus verfallen, immer auf der Suche nach neuen Geschichten und Plätzen dieses großartigen Landes. Neben Kanada ist sie zudem spezialisiert auf Neuseeland. Ein Land, das sie seit 2005 bereits fünf Mal, teils durch mehrmonatige Aufenthalte, intensiv kennenlernen durfte. KOPFWORTEWELT – Redaktionsbüro & Schreibwerkstatt | Ihre Wort & Textmanufaktur

http://www.kopfwortewelt.de

Kommentar hinzufügen

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!