Faszination Kanada

Das Canada Adventure Project: Nachhaltiger Tourismus im Great Bear Rainforest

Dawson's Landing

Der allzeit präsente Grundgedanke von Sarah Redicker (23), Jana Wiehager (21) und Freya Bovenkerk (21) ist es, diese Reise so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Die drei Freundinnen studieren im 4. Semester an der Hochschule Rhein-Waal in Kleve den Studiengang „Alternativen Tourismus“. Unterstützt werden sie dabei von Professor William Megill, der durch seine vorangegangene Forschungsarbeit in Dawson’s Landing die Region bestens kennt.

Dawson’s Landing, eine kleine Versorgungsstation am Ufer des Rivers Inlet, dient dabei als Ausgangpunkt für spannende Ausflüge wie das Whale Watching an der Küste, Fjordexpeditionen mit dem Kajak, Angeltrips mit dem Fischerboot oder Wanderungen durch den Great Bear Rainforest. Neben diesen Outdoor-Aktivitäten gehört auch ein Besuch bei den Eingeborenen British Columbias zu den festen Programmpunkten der Reise.

Da es sich bei dem Canada Adventure Project um eine Non-Profit Reise handelt, bemisst sich der Reisepreis nach den anfallenden Kosten und der Anzahl der Teilnehmer. Somit kommen folgende Preise zustande:

Fünf Teilnehmer pro Woche: 1.220,00 Euro
Vier Teilnehmer pro Woche: 1.412,50 Euro
Drei Teilnehmer pro Woche: 1.733,33 Euro

Weitere Informationen bietet die Homepage www.canada-adventure-project.de oder die entsprechende Facebook-Seite (www.facebook.com/pages/Canada-Adventure-Project/387126854712676).

Das Canada Adventure Project: Nachhaltiger Tourismus im Great Bear Rainforest
Bitte bewerte diesen Artikel!

Christine Walter

Christine ist u.a. Chefredakteurin des seit 2010 erscheinenden Magazins 360° Kanada und damit – zumindest gedanklich – immer wieder im zweitgrößten Land der Erde unterwegs. Mit ihrem Magazin liefert sie alle drei Monate eine Rundum-Perspektive von Kanada. Der Schwerpunkt liegt auf Reiseberichten und Städteinfos, Berichte über Wanderungen und andere Outdoor-Aktivitäten sowie die Vorstellung attraktiver Unterkunftsmöglichkeiten runden den Reiseteil ab. Auswanderer berichten, was sie bewogen hat, ihre Zelte abzubrechen und ein neues Leben in Kanada zu beginnen. Aber nicht nur Urlaub und Auswandern stehen im Vordergrund – 360° Kanada zeigt noch mehr Perspektiven von Kanada. Kultur und Lifestyle werden ebenso regelmäßig thematisiert wie die Geschichte und die wirtschaftliche Entwicklung. Abgerundet wird das redaktionelle Spektrum durch die Berichterstattung über aktuelle Ereignisse. 360° Kanada ist damit ein Muss für jeden Kanada-Fan!

http://www.360grad-kanada.de

Kommentar hinzufügen

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!