Faszination Kanada

Barkerville, BC: Wo die Tage des Goldrausches wieder lebendig werden

Barkerville BC buildings © Cbone [CC-BY-SA-3.0]
Barkerville BC buildings © Cbone [CC-BY-SA-3.0]
Barkerville (ca. 80 Kilometer östlich von Quesnel) mauserte sich während des Cariboo-Goldrausches ab 1863 innerhalb weniger Jahre zur einst größten Stadt nördlich von San Francisco und westlich von Chicago. Teilweise lebten dort bis zu 5000 Menschen. Es gab diverse Läden für den täglichen Bedarf, 20 Saloons, ein Theater, mehrere Bordelle, und der Ort hatte sogar eine eigene Tageszeitung. Barkerville florierte, aber nur vier Jahrzehnte später war der Goldrausch vorbei, Barkerville wurde zur Geisterstadt. Seit 1924 ist Barkerville eine offizielle Nationale Geschichtsstätte, und nach und nach wurden die Häuser mit Westernfassaden und historischen Straßenzüge mit hölzernen Gehsteigen wieder hergestellt und restauriert.

Das nostalgische Museumsdorf ist vom 14. Mai bis 27. September 2015 geöffnet. Erwachsene zahlen14,50 CAD, Senioren 13,50 CAD, Jugendliche 9,50 CAD, Kinder 4,75 CAD, der Eintritt für Kinder unter fünf Jahren ist frei. Viel Vergnügen beim Eintauchen in die Tage des Goldrausches! Denn hier wird Geschichte gelebt: Schauspieler, die die Pionierzeiten wieder auferstehen lassen, vermitteln ein ganz besonderes Flair.

Weitere Informationen unter: http://www.barkerville.ca/ & www.hellobc.com/activitylisting/4546916/barkerville-historic-town.aspx

Von Dr. Kerstin Lötzerich-Bernhard, www.kopfwortewelt.de

Barkerville, BC: Wo die Tage des Goldrausches wieder lebendig werden
Bitte bewerte diesen Artikel!

Dr. Kerstin Loetzerich-Bernhard

Kerstin ist promovierte Chemikerin und war neun Jahre lang unter anderem als Executive Director R&D in der freien Wirtschaft tätig, bis sie ihrer Passion – der Begeisterung für Sprache und Worte – folgte und sich 2008 mit ihrer KOPFWORTEWELT selbstständig machte. Seitdem ist sie erfolgreich als freie Fach- & Wissenschaftsjournalistin, Reisejournalistin, Autorin, Texterin, Redaktionsverantwortliche und Lektorin mit viel Herzblut tätig. Als leidenschaftliche Reisejournalistin, Wanderin und Beobachterin ist Kerstin seit 2001 regelmäßig in Kanada unterwegs. Vor allen Dingen der gesamte Westen – von Süden bis ganz hoch in den Norden – haben es ihr angetan. Dem Reisevirus verfallen, immer auf der Suche nach neuen Geschichten und Plätzen dieses großartigen Landes. Neben Kanada ist sie zudem spezialisiert auf Neuseeland. Ein Land, das sie seit 2005 bereits fünf Mal, teils durch mehrmonatige Aufenthalte, intensiv kennenlernen durfte. KOPFWORTEWELT – Redaktionsbüro & Schreibwerkstatt | Ihre Wort & Textmanufaktur

http://www.kopfwortewelt.de

Kommentar hinzufügen

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!