Faszination Kanada

Zu Besuch bei Künstlern auf Salt Spring Island

Salt Spring Island Luftaufnahme
Inspirierend, nicht nur für Künstler: Salt Spring Island (c) Tourism BC/ Russ Heinl

Zwischen Vancouver und Vancouver Island liegt eine kleine Insel, die sich zu einem Refugium für Kreative entwickelt hat: Salt Spring Island. Vielleicht liegt es am Sonnenschein, an der traumhaften Küstenlandschaft oder einfach am beschaulichen Lebensstil – aber schauen Sie doch einfach selbst nach.

In mehr als 40 Ateliers und Werkstätten dürfen Besucher den Künstlern bei der Arbeit zusehen und bekommen so gleichzeitig einen Einblick in das Leben der Kreativen. Auch der kulinarische Genuss kommt hierbei nicht zu kurz: Neben dem samstäglichen Wochenmarkt gibt es auch Weingüter, Käsereien und Bäckereien, die einen Besuch wert sind.

Eine übersichtliche Karte, die bei der Planung der Studio- und Inseltour hilft, kann man hier herunterladen. Mehr über die Insel unter www.saltspringstudiotour.com.

Zu Besuch bei Künstlern auf Salt Spring Island
Bitte bewerte diesen Artikel!

Julia Schoon

Als Reporterin ist Julia Schoon in ihrem Element: Lieblingsthemen der freien Journalistin sind Berlin, Menschen und Reisen. Im Sommer 2010 verbrachte sie zwei Monate in Kanada, sechs Wochen davon lebte sie in Calgary. Auf ihren Recherchen lernte sie in den Drumheller Badlands, dass Bio-Repellent Moskitos kein bisschen abschreckt, in Vancouver, dass „gay the new black“ ist, und auf der Calgary Stampede, dass man so ziemlich alles frittieren kann.

http://www.julia-schoon.de

Kommentar

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!