Faszination Kanada

Nááts'ihch'oh Nationalpark – 44. National Park in den Nordwest-Territorien eröffnet

Nááts’ihch’oh Nationalpark formell zum 44. Nationalpark in Kanada ernannt

Mit der Unterzeichnung des Gesetzes zum Schutz weiterer Flächen in den Nordwest-Territorien führt die Kanadische Regierung den Schutz von wertvollen Flächen auf ihrem Staatsgebiet konsequent fort. Die deutliche Ausweitung des Nahanni National Parks, sowie die Gründung des Nááts’ihch’oh (sprich: ‘Naats-each-choh’) National Parks am 22. August 2012 wird den South Nahani Fluss sowie die dort befindliche Wasserscheide nachhaltig schützen und die Lebensräume für Berg-Karibus, Grizzlybären, Dall-Schafe, Bergziegen und Trompeterschwäne erhalten.

Karte des Nááts'ihch'oh Nationalpark. (Foto: Parks Kanada)
Karte des Nááts’ihch’oh Nationalpark.
(Foto: Parks Kanada)

Der Nááts’ihch’oh National Park wird zukünftig als Startpunkt für die Besucher dieser nördlichen Wildnis dienen. Die Besucher werden die Gelegenheit haben, beim Wandern, Kanu oder Floß fahren und beim Klettern dieses schöne und ökologisch wertvolle Gebiet in den Northwest Territories kennen zu lernen. Im Rahmen der Ausweisung des neuen Schutzgebietes wurde mit den dort lebenden Dene und Metis eine Vereinbarung getroffen, die die Region als Heimat mit kultureller und geistiger Bedeutung für diese Menschen in besonderer Weise schützt. Der Nááts’ihch’oh National Park ist Kanadas 44. Nationalpark. Der jüngsten National Park ist 4895 Quadratkilometer groß und ist damit der 14. größte Nationalpark in Kanada. Rechnet man den benachbarten Nahanni National Park hinzu, beläuft sich die Gesamtgröße auf fast 35.000 Quadratkilometern. Beide National Parks bilden damit das drittgrößte Schutzgebiet im National Park System Kanadas. Nááts’ihch’oh und Nahanni National Park schützen zusammen 86 Prozent der South Nahanni Wasserscheide.

Karte des Nááts'ihch'oh Nationalparks und des Nahani National Parks. (Foto: Parks Kanada)
Karte des Nááts’ihch’oh National Parks und des Nahani National Parks.
(Foto: Parks Kanada)

Die Regierung von Kanada verwaltet nun 44 Nationalparks, deren Fläche die Hälfte der Größe der Provinz Alberta einnimmt. Weiter werden 167 nationale, historische Stätten und vier nationale Meereschutzgebiete betreut.

Black-Wolf-Creek-Valley im Süden des Grizzly-Lakes im Nááts'ihch'oh Nationalpark. (Foto: Parks Kanada)
Black-Wolf-Creek-Valley im Süden des Grizzly-Lakes im Nááts’ihch’oh National Park.
(Foto: Parks Kanada)
Wanderer am Nááts'ihch'oh (Mount Wilson) (Foto: Parks Kanada)
Wanderer am Nááts’ihch’oh (Mount Wilson)
(Foto: Parks Kanada)

 

Nááts'ihch'oh Nationalpark – 44. National Park in den Nordwest-Territorien eröffnet
Bitte bewerte diesen Artikel!

Alfred Pradel

Alfred Pradel

Alfred Pradel (apr), arbeitet seit vielen Jahren als Freier Journalist für Tageszeitungen, Magazine und andere Publikationen. Seit vielen Jahren ist er Kanada eng und freundschaftlich durch viele persönliche Kontakte verbunden. Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Baden-Württemberg und Ontario setzte er den ersten Interkulturellen Austausch von Sportlern um.
Alfred Pradel betrachtet auf Faszination Kanada den Tourismus, den Lifestyle im zweitgrößten Land der Erde, aber auch wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Themen.

Kommentar hinzufügen

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!