Faszination Kanada

Kathleen Wynne und ihre Liberale Partei gewinnen mit großer Mehrheit Wahl in Ontario

Kathleen Wynne und die Liberale Partei gewinnen Provinzwahl

Kathleen Wynne und ihre Liberale Partei sind die großen Gewinner der Provinzwahl in Ontario. Nach dem vorläufigen Endergebnis gewinnen sie 38,64 Prozent und erringen 59 Sitze. Damit erreichen sie gegenüber den anderen im Parlament vertretenen Parteien eine absolute Mehrheit. Die Gesamtanzahl der Sitze beträgt 107.
Die Wahlbeteiligung lag bei mageren 51 Prozent. Fast die Hälfte der Wähler blieb zu Hause, den Wahlurnen fern.

Kathleen Wynne ist somit die erste Frau, die in Ontario als Premier gewählt wurde. Sie hatte das Amt vor eineinhalb Jahren von ihrem Vorgänger Dalton McGuinty übernommen.
Es ist auch das erste Mal, dass eine offen lesbisch lebende Person in ein hohes Staatsamt in Ontario gewählt wurde.

Kathleen Wynne feiert im Kreis der Anhänger ihren eindrucksvollen Wahlsieg. (Credit: Katleen Wynne/Facebook)
Kathleen Wynne feiert im Kreis der Anhänger ihren eindrucksvollen Wahlsieg. (Credit: Katleen Wynne/Facebook)

Die Progressive Konservative Partei erreichte 31,25 Prozent und 27 Sitze. Parteivorsitzender Tim Hudak gestand die Niederlage ein, das Ziel der Regierungsübernahme sei nicht erreicht worden. Noch am Abend stellte er sein Amt
zur Verfügung.

Die NDP, die New Democratic Party erzielte 23,76 Prozent und erreichte 21 Sitze.
Andrea Horwath, die Vorsitzende zeigte sich ebenfalls unzufrieden mit dem Wahlausgang.

Nach ersten Berechnungen gewann die nicht unumstrittene Kathleen Wynne vor allen Dingen in Toronto und GTA massiv Stimmen, was letztendlich zu einem eindeutigen Wahlsieg geführt hat. Hauptstreitpunkt waren im Wahlkampf der Haushalt und eine umstrittenen Gasanlage. Diesen „Wynne-Gasanlagen-Skandal“ hat Kathleen Wynne offensichtlich unbeschadet überstanden.

Andere Parteien werden nicht ins Parlament einziehen.

Kathleen Wynne und ihre Liberale Partei gewinnen mit großer Mehrheit Wahl in Ontario
Bitte bewerte diesen Artikel!

Alfred Pradel

Alfred Pradel

Alfred Pradel (apr), arbeitet seit vielen Jahren als Freier Journalist für Tageszeitungen, Magazine und andere Publikationen. Seit vielen Jahren ist er Kanada eng und freundschaftlich durch viele persönliche Kontakte verbunden. Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Baden-Württemberg und Ontario setzte er den ersten Interkulturellen Austausch von Sportlern um.
Alfred Pradel betrachtet auf Faszination Kanada den Tourismus, den Lifestyle im zweitgrößten Land der Erde, aber auch wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Themen.

Kommentar hinzufügen

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!