Faszination Kanada

Savour Canada: Wildlachsfilet mit Blaubeer-BBQ-Soße und Süßkartoffeln

Die kleinen frechen Wilden Blaubeeren machen aus jedem Gericht etwas Besonderes. Probieren sie einmal ein Wildlachsfilet mit einer leckeren Blaubeer-BBQ-Soße. Einfach köstlich.

Wildlachsfilet mit Blaubeer-BBQ-Soße und Süßkartoffeln

Zutaten für 4 Portionen

500 g Süßkartoffeln aus den USA
1 rote Chilischote
4 Zweige Rosmarin
6 EL Öl
Salz
Pfeffer
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
200 g wilde Blaubeeren aus Kanada (tiefgefroren)
10 EL Apfelessig
2 TL Senf
100 g Tomatenketchup
4 EL Ahornsirup
4 Alaska-Wildlachsfilets ohne Haut (à ca. 120 g)
Backpapier

Zubereitung

1. Süßkartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Chilischote längs aufschneiden, entkernen und in Ringe schneiden. Rosmarin waschen und trockenschütteln. Nadeln von den Zweigen zupfen und hacken. 4 EL Öl, Chiliringe, Rosmarin, Salz und Pfeffer verrühren. Das Kräuter-Chili-Öl und die Süßkartoffeln in einer Schüssel mischen. Auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten backen.

2. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. 2 EL ÖL in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Blaubeeren, Essig, Senf, Ketchup und Sirup zugeben, ca. 10 Minuten einköcheln lassen. Soße pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Lachs waschen und trockentupfen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Lachs darauf geben und rundherum mit der Blaubeer-BBQ-Soße bestreichen. Das Blech in den heißen Ofen zu den Süßkartoffeln schieben und ca. 10 Minuten garen. Dabei den Lachs immer wieder mit der Soße bestreichen. Lachs und Kartoffelspalten aus dem Ofen nehmen und auf Tellern anrichten. Die restliche Blaubeer-BBQ- Soße über dem Lachs verteilen.

Zubereitungszeit ca. 1 ¼ Stunden, Wartezeit ca. 1 Stunde

Nährwerte pro Portion
Energie: 610 kcal / 2560 kJ
Eiweiß: 27 g
Fett: 27 g
Kohlenhydrate: 58 g

Mit freundlicher Genehmigung:
Wild Blueberry Association of North America (WBANA)

Savour Canada: Wildlachsfilet mit Blaubeer-BBQ-Soße und Süßkartoffeln
5 (100%) 1 vote

Alfred Pradel

Alfred Pradel

Alfred Pradel (apr), arbeitet seit vielen Jahren als Freier Journalist für Tageszeitungen, Magazine und andere Publikationen. Seit vielen Jahren ist er Kanada eng und freundschaftlich durch viele persönliche Kontakte verbunden. Im Rahmen der Partnerschaft zwischen Baden-Württemberg und Ontario setzte er den ersten Interkulturellen Austausch von Sportlern um.
Alfred Pradel betrachtet auf Faszination Kanada den Tourismus, den Lifestyle im zweitgrößten Land der Erde, aber auch wirtschaftliche, politische und gesellschaftliche Themen.

Kommentar hinzufügen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!