Faszination Kanada

Rezept aus Québec: Apfelkuchen mit Ahornsirup

Zwei Dinge sind untrennbar mit Québec verbunden: Ahornsirup (rund 90 Prozent der Produktion des ganzen Landes stammen aus der Provinz und rund 71 Prozent weltweit) sowie eine durch ihre französischen Wurzeln inspirierte Küche. Probieren Sie doch mal folgendes Rezept, wenn Sie Appetit auf Québec bekommen:

Zutaten:
Für den Boden 175g Mehl, 55g Butter, 3 EL Wasser und eine Prise Salz.
Für den Belag 250 ml Ahornsirup, 1 EL Butter, 125 ml hochendes Wasser, 4 EL Maisstärke, 60 ml kaltes Wasser und 6 geschälte Äpfel.

Zubereitung:
1. Die Zutaten für den Boden vermengen und in einer gefetteten Kuchenform verteilen.
2. In einem Topf das Wasser, die Butter und den Ahornsirup zum Kochen bringen. 2 Minuten kochen lassen.
3. Die Maisstärke im kalten Wasser lösen und zur Butter-Ahornsirup-Mischung hinzufügen.
4. Die Apfelspalten auf dem Kuchenboden verteilen und mit der flüssigen Mischung übergießen.
5. Den Kuchen bei 180°C für 30-45 Minuten backen.

Rezept aus Québec: Apfelkuchen mit Ahornsirup
Bitte bewerte diesen Artikel!

Julia Schoon

Als Reporterin ist Julia Schoon in ihrem Element: Lieblingsthemen der freien Journalistin sind Berlin, Menschen und Reisen. Im Sommer 2010 verbrachte sie zwei Monate in Kanada, sechs Wochen davon lebte sie in Calgary. Auf ihren Recherchen lernte sie in den Drumheller Badlands, dass Bio-Repellent Moskitos kein bisschen abschreckt, in Vancouver, dass „gay the new black“ ist, und auf der Calgary Stampede, dass man so ziemlich alles frittieren kann.

http://www.julia-schoon.de

Kommentare

Folge uns

"Don't be shy, get in touch."
Wir lieben es, interessante Menschen kennenzulernen und neue Freunde zu gewinnen!