Sie möchten an dieser Stelle Ihren Banner sehen? Werben Sie auf Faszination-Kanada.com

Kelowna

Kelowna

Kelowna - die größte Stadt von British Columbia, Kanada - liegt am wunderschönen Lake Okanagan, etwa 400 km von Vancouver entfernt. Die Stadt genießt eine ständig wachsende Bevölkerung und verfügt mittlerweile über circa 120.000 Einwohner. Die idyllische Landschaft von Kelowna, geprägt von klaren Seen, Kiefernwäldern, Sandstränden, Obstplantagen, Parkanlagen und rundum prächtigen Bergzügen, zieht jährlich viele Reisende aus der ganzen Welt an. Das sehr milde, halbtrockene Klima begünstigt den Anbau von Wein, sodass Kelowna mittlerweile zu den größten Weinbaugebieten Kanadas zählt. Viele Weingärten und Obstplantagen liegen nur zehn Autominuten vom Stadtzentrum entfernt.

Bereits vor 2.000 Jahren sollen Jäger in der Nähe von Kelowna gelebt haben. 1859 wurde die erste europäische Siedlung gegründet. 34 Jahre später kaufte Lord Aberdeen, Kanadas Hauptgouverneur, viel Land in diesem Tal, weil er hier das Obstanbau- Potenzial erkannte. 1905 hatte Kelowna 600 Einwohner und wurde zur Stadt ernannt. 

Heute ist Kelowna das wirtschaftliche Zentrum der Region, mit der Haupteinnahmequelle im Bereich der Landwirtschaft, im speziellen Weinanbau. Dank ihrer atemberaubenden Landschaft und der vielen Freizeit Angebote zieht die Stadt auch immer mehr Touristen an. Im Sommer können Sportler hier segeln, wandern, golfen oder Mountainbike Touren unternehmen. Im Winter sind die Wintersportgebiete südwestlich von Kelowna sehr beliebt.

 

Sehenswürdigkeiten

Neben dem Lake Okanagan gehört der Myra Canyon Park zu den beliebtesten Ausflugszielen. Die neun Kilometer lange Strecke verläuft durch enge Täler hoch in den Bergen und bietet atemberaubende Ausblicke. Die hölzernen Brücken hier, die sogenannten Trestles, wurden um das Jahr 1910 für die Eisenbahn erbaut. Der große Brand von 2003 zerstörte 12 der 18 Brücken, die von der Trestles Restoration Society wieder aufgebaut wurden.

Eine Besichtigung wert sind die Kellereien Mission Hill sowie Summerhill Pyramid, die neben gutem Wein und ungewöhnlicher Architektur spektakuläre Ausblicke auf den Lake Okanagan bieten. 

Die O'Keefe Historic Ranch ist die älteste Farm in British Columbia, die 1897 gegründet wurde und heute als Freilichtmuseum auf jeden Fall eine Besichtigung wert ist.


Kultur & Nightlife

Im Zentrum von Kelowna befindet sich das stetig wachsende Kulturviertel, in dem ganzjährig zahlreiche Museen, Theater, Galerien und ein Spielkasino auf ihre Besucher warten. Auch Künstlerstudios, Shoppingcenter, unverwechselbare Fachläden, feine Restaurants und Bars tragen zu einem pulsierenden Kultur- und Nachtleben bei. Im Herzen von Kelowna befindet sich Prospera Place - eine große Veranstaltungshalle, die über 6.000 Sitzplätze verfügt. Hier finden viele Kultur- und Sportevents statt.

 

Öffentlicher Personennahverkehr

Kelownas öffentlicher Personennahverkehr wird von dem schottischen Unternehmen FirstGroup betrieben, das die Busverbindungen innerhalb der Stadt sowie der angrenzenden Ortschaften regelt. Der Nahverkehr wird unter anderem durch die Stadt Kelowna und den BC Transit finanziert.

 

Flughafen

Der internationale Flughafen Kelowna ist von überregionaler Bedeutung und bietet täglich Flüge von und nach Vancouver, Calgary, Toronto und vielen weiteren Zielen in Kanada. Auch saisonale Verbindungen unter anderem nach Mexico und Las Vegas werden angeboten. Ein Anbieter für günstige Flüge ist das unabhängige Onlinereiseportal billigfluege.de. Dort fangen die ersten Angebote für einen Flug von Deutschland nach Kelowna schon ab 715 Euro an. Zusätzlich zu dem Flugpreis gibt es auch direkt noch weitere Informationen, welche Airlines nach Kelowna fliegen.

Airlines wie Air Canada, United Airlines oder Northwestern Air bieten pro Tag über 50 Linienflüge an.  Seit der Eröffnung wurde der Flughafen mehrmals erweitert. Das neue Ziel ist es 2015 1,5 Millionen Passagiere zu befördern.

Seite teilen
 
Werden Sie Gastautor! Teilen Sie Ihre Tipps, Reise- und Erfahrungsberichte mit anderen Kanadafans.