Sie möchten an dieser Stelle Ihren Banner sehen? Werben Sie auf Faszination-Kanada.com

Kamloops

Kamloops, ein bisschen wilder Westen in Kanada

Kamloops ist eine Stadt in der Provinz British Columbia im Westen von Kanada. Gegründet 1812 als Handelsposten der Hudson Bay Company, liegt die Stadt unweit des Kamloops Lake am Zusammenflussort des North Thompson Rivers und des South Thompson Rivers.

Kamloops bedeutet in der Sprache der Ureinwohner, der Secwepmc, „Wo die Flüsse sich treffen.“ Kamloops war bereits vor über 2000 Jahren Siedlungsgebiet der Secwepmc Indianer, da es sich als günstig gelegener Handelsstützpunkt etabliert hatte.

Günstiger wilder Westen

Kamloops ist Sitz und Mittelpunkt der Tk’emlups Indianer Nation. Mit seinem Halbwüsten-Klima ähnelt es sehr dem Südwesten der USA oder dem Norden Mexikos. Viele Westernfilme werden hier gedreht, da die Kosten erheblich niedriger als in den USA sind und die Landschaft sehr ähnlich ist.

2003 wurde hier der Film „An Unfinished Life“ mit Jennifer Lopez, Robert Redford und Morgan Freeman gedreht. Kamloops gilt auch als Verkehrsknotenpunkt der Provinz. Die zwei Eisenbahnlinien Canadian Pacific und Canadian National, die gemeinsam durch das Fraser Tal von Vancouver herauf führen, verzweigen sich hier. Die Canadian National folgt dem North Thompson Fluss über Jasper nach Edmonton und die Canadian Pacific folgt dem South Thompson River über den Kicking Horse Pass nach Calgary.

Die Sommer in Kamloops sind heiß und Temperaturen zwischen 30 und 40 Grad Celsius nicht ungewöhnlich. Die Winter sind mäßig kalt und trocken. Im Allgemeinen ist die Luftfeuchtigkeit in dieser Gegend niedrig (ca. 20–30% max.) und Niederschläge sehr selten.

Viele Seen und viel zu entdecken

Kamloops ist bevölkerungs- und wirtschaftsmäßig mit ca. 86.000 Einwohnern und einer Fläche von 373 qkm die drittgrößte Stadt in British Columbia außerhalb des Lower Mainland (Vancouver und Umgebung).

Logistisch günstig gelegen ist die Stadt, da sich hier der Yellowhead Highway Nr. 5 Nord und der Trans-Canada Highway Nr. 1 kreuzen. Beide Highways gelten als zwei wichtige Verkehrsachsen im Westen Kanadas.

Der Flughafen Kamloops verbindet die Stadt mit den Metropolen des Landes.

Trotz der geringen Niederschläge, befinden sich in der Umgebung von Kamloops zahlreiche Seen wie den Kamloops Lake, Paul Lake, Roche Lake, Adams Lake, Shuswap Lake oder Lac Le Jeune.

Kamploops ist in Kanada auch als „Tournament Capital of Canada“ bekannt, da hier alljährlich zahlreiche Fußball-, Baseball- oder Hockeyturniere stattfinden.

Die Stadt Kamloops verfügt über eine der besten Wasseraufbereitungsanlagen weltweit und 2 erstklassigen Skigebieten, Sun Peaks und Harper Mountain. An der Ausfahrt gen Osten auf der Trans-Canada Highway Nr. 1 liegt der BC Wildlifepark, der sich verletzter Tiere aus der Wildnis annimmt und entsprechende Forschungen betreibt.

Der Park bietet Besuchern eine Vielzahl an Aktivitäten, Ausstellungen und Präsentationen. Der nahegelegene Campingplatz ermöglicht Übernachtungen.

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in und um Kamloops

  • Golf
  • Angeln
  • Wandern
  • Casino
  • Wellness
  • Ski, Snowboarding, Schneeschuhwandern, Langlaufski
  • Restaurants, Nachtclubs, Bars, Theater, Konzerte
  • Hubschraubertouren
  • Tubing auf dem Thompson Fluss
  • Wildwater Rafting
  • Kamloopa Powow Anfang August
  • Kamloops Rodeo
  • Secwepemc Museum & Heritage Park
Seite teilen
 
Werden Sie Gastautor! Teilen Sie Ihre Tipps, Reise- und Erfahrungsberichte mit anderen Kanadafans.